Düsseldorfer Brückenläufer sammeln für den guten Zweck

Mit spannenden Wettbewerben und einer Scheckübergabe endete am Sonntagnachmittag, 21. Mai 2023, das lang ersehnte Comeback des Sparda-Bank Brückenlaufs in Düsseldorf.

Düsseldorf – Rund 1.800 Starterinnen und Starter folgten mit ihrer Teilnahme dem Aufruf von Titelpartner Sparda-Bank West und hatten sich zum „Charity-Lauf“ in der NRW-Landeshauptstadt angemeldet. Denn der langjährige Partner des beliebten Düsseldorfer Running-Events vergab für jeden kleinen und großen Brückenläufer eine Zuwendung in Höhe von 20 Euro aus den Reinerträgen des Gewinnsparvereins bei der Sparda-Bank West e.V. für die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ Diese Förderung stockte die Sparda-Bank West noch einmal um 30 Euro pro Brückenläufer zur Unterstützung von Erdbebenopfern aus der Türkei und aus Syrien auf. Damit kommen der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ insgesamt 50 Euro pro Brückenläufer zugute. Am Ende rundete die Sparda-Bank West die erlaufene Gesamtfördersumme von 90.000 Euro auf 100.000 Euro auf.

Vor dem Startschuss des 5-Kilometer-Laufs überreichte Dominik Schlarmann, Stellvertretender Vorstandvorsitzender der Sparda-Bank West, RTL-Moderatorenlegende Wolfram Kons zwei Schecks im Wert von 100.000 Euro. Begleitet wurde der Gesamtleiter der RTL-Charity von “Let’s Dance”-Star Renata Lusin, die ebenfalls ihre Laufschuhe schnürte und sich unter die Brückenläufer mischte.

Vorstand Dominik Schlarmann zeigt sich begeistert von der Atmosphäre am Burgplatz. „Ich freue mich sehr, die vielen begeisterten Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu sehen. Das zeigt, wie wichtig die Förderung des Breitensports für die Menschen in der Region ist. Für sie setzen wir uns als Genossenschaftsbank seit jeher ein. Zusätzlich verbinden wir das Engagement für das Sportereignis mit einer Zuwendung an die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“, die die Summe vollumfänglich an Hilfsprojekte weitergibt. Carsten Zint, Filialeiter der Sparda-Bank in Düsseldorf und Mitglied des Sparda-Laufteams ergänzt: „Mit seinem Comeback ist der Brückenlauf wieder fester Bestandteil unseres Kalenders. Wir haben mit unserem Sparda-Team dafür trainiert und freuen uns zum Gelingen dieses schönen Tages beizutragen.“

Im Hause der veranstaltenden Sportagentur pulsschlag, die das Comeback des Düsseldorfer Laufklassikers gemeinsam mit dem Polizei-Sportverein Düsseldorf e.V. organisierte, freut man sich über den Erfolg. „Wir bedanken uns allen voran bei der Sparda-Bank West und den weiteren Partnern AOK Rheinland/Hamburg und Bunert – Der Düsseldorfer Laufladen für die große Unterstützung. Danke auch an die Stadt Düsseldorf und alle Helfer, die ebenso wie die Teilnehmer bei den idealen Laufbedingungen Großartiges geleistet haben“, zog Veranstalter Holger Wesseln ein positives Fazit.

Doch nicht nur RTL-Promis und Hobbyläufer bestimmten das Geschehen am Burgplatz und entlang der Strecke. In den Rennen lieferten sich die Topläufer packende Duelle in der NRW-Landeshauptstadt. Im 5-Kilometer-Lauf sicherte sich Anna-Lina Dahlbeck (TuS Xanten) in einer Zeit von 18:32 Minuten den Sieg beim Comeback des Laufklassikers. In einem spannenden Duell um Platz zwei hatte Denise Moser (20:06 Min. / SFD 75 Düsseldorf-Süd) die Nase vorn vor Alesia Kußmaul (20:32 Min. / Freie Aktive Gesamtschule Wülfrath). Bei den Männern hatte Alexander Schröder (movementskills.de) die besten Beine und siegte in 15:37 Minuten. Zweiter auf der kürzeren Distanz wurde Finn Timmermans (16:17 Min. / ESAV Asterix) und auf den dritten Rang lief Christoph Verhalen (16:22 Min. / TuS Xanten).

Beim 10-Kilometer-Lauf der Männer siegte nach zwei Runden Lothar Wyrwoll. Der Läufer von der Aachener TG gewann in der Zeit von 33:51 Minuten vor Lokalmatador Rachid Soufi (34:05 Min. / Laufsport bunert Düsseldorf). Dritter wurde Andreas Wundersee (34:21 Min. / Galerie Wundersee Düsseldorf). Schnellste Läuferin über 10 Kilometer war Kristen Roes (43:20 Min.) vor Hannah Wieseler (43:56 Min.) und der Silke Optekamp (44:07 Min. / LG Mönchengladbach).

xity.de
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner