Eintrittsfreier Sonntag im Stadtmuseum Düsseldorf

Das Stadtmuseum Düsseldorf lädt am Sonntag, 11. Juni 2023, zu zwei öffentlichen kostenlosen Führungen ein.

Düsseldorf – Um 15:00 Uhr startet die Themenführung “Heiratspolitik – Liebe oder Geschäft?!” mit der Historikerin Elena Zehnpfenning. Eine Hochzeit fand in der frühen Neuzeit selten aus Liebe statt. Vielmehr galt es, die Eheschließung zum Vorteil der Familie zu nutzen, den Vorstellungen des Kaiserhauses gerecht zu werden oder politische Bündnisse zu schließen. Es gibt einen Sammlungsrundgang zur europäischen Heiratspolitik im Düsseldorfer Kontext.

Bei dem Familienangebot um 16:00 Uhr geht es ebenfalls um das Hochzeitsfest. Unter dem Mottto “Zuckerbankett und Ritterturnier – ein Hochzeitsfest vor über 400 Jahren kindgerecht erklärt” führt Historikerin Elena Zehnpfennig durch die Sammlung und gestaltet diesen Rundgang – vor allem für die kleinen Gäste – besonders spannend. Im Jahr 1585 fand in Düsseldorf die Hochzeit zwischen Jacobe von Baden und dem Herzogssohn Johann Wilhelm statt. Wie ein solches Fest damals gefeiert wurde, gibt es – vor allem anhand alter Drucke (Kupferstiche) – ein wenig genauer anzusehen. Im Anschluss kann sich kreativ ausgetobt werden, im Atelier können die Kinder mit einfachen Drucktechniken experimentieren.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Treffpunkt ist das Foyer des Stadtmuseums, Berger Allee 2. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.duesseldorf.de/stadtmuseum oder zu den Öffnungszeiten des Stadtmuseums telefonisch unter 0211-8996170.

xity.de
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner