Car of the Year 2024: Peugeot E-3008 ist im Finale

Am 27. November 2023 wählte die 59-köpfige Jury des European Car of the Year den neuen Peugeot E-3008 aus 28 in die engere Wahl gekommenen Modellen aus, um in die Endrunde der sieben Anwärter zu kommen.

Rüsselsheim am Main – Dies ist das siebte Mal in den letzten 10 Jahren, dass ein Modell der Löwenmarke als Finalist ausgewählt wurde. Peugeot hat den Peugeot 3008 neu entwickelt und ihn in puncto Design und Fahrspaß auf ein völlig neues Niveau gehoben, wobei der neue Peugeot E-3008 durch seine klassenführende elektrische Leistung überzeugt:

  • ein Fastback-SUV mit einem neu gestalteten und effizienten Design.
  • Das neue Panorama i-Cockpit®, das den Fahrspaß auf ein völlig neues Niveau hebt.
  • Dank der neuen STLA-Medium-Plattform von Stellantis werden Leistung und eine rein elektrische Reichweite von bis zu 700 km1 (vorbehaltlich abschließender Homologation) vereint.

Der Gewinner für 2024 wird am 26. Februar in Genf (Schweiz) bekannt gegeben. Die COTY Auszeichnung ist die begehrteste in der Automobilbranche. Die 59 Juroren kommen aus 22 europäischen Ländern. Sie wählten jeweils ihre 7 Finalisten in einer ersten Abstimmung aus einer langen Liste von 28 Bewerbern. Die Liste der Kandidaten und Finalisten können auf der Website des Car of the Year eingesehen werden: https://www.caroftheyear.org/

Der neue Peugeot E-3008, der elektrische Fastback-SUV der nächsten Generation, wurde dank der brandneuen STLA-Medium-Plattform von Stellantis, die mit dem Peugeot E-3008 debütiert, weiterentwickelt. Diese innovative Plattform wurde so konzipiert, dass sie bei den für die Kunden wichtigsten Kriterien die innovativste ihrer Klasse ist: Reichweite (bis zu 700 km1), Ladezeit (100 km in 10 Minuten), Fahrspaß, Leistung, Design-Effizienz (weniger als 14 kWh/100 km) und vernetzte Dienste (Trip Planner, Smart Charging, Remote-Funktionen und Over-The-Air“-Updates).

Das neue Peugeot Panorama i-Cockpit® steigert den Fahrspaß mit einem gebogenen, schwebenden 21-Zoll-HD-Curved-Bildschirm (53 cm), der das Head-up-Display und den zentralen Touchscreen vereint.

Der neue Peugeot E-3008 wird ausschließlich im Werk Sochaux in Frankreich produziert. Er kann bereits in vielen europäischen Ländern bestellt werden und wird Anfang 2024 in den Verkauf gehen.

Bis 2025 hat Peugeot den Ehrgeiz, Marktführer für Elektrofahrzeuge in Europa zu werden. Der Peugeot E-3008 ist das Herzstück der Elektro-Markenstrategie, die aus neun PKWs und drei LCVs besteht und damit die breiteste und effizienteste Produktpalette der bekannten Marken darstellt.

xity.de
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner