Krefeld: Eröffnung des neu gestalteten Spielplatzes Memeler Platz

Nach dem Abschluss der Sanierungsarbeiten am Kinderspielplatz Memeler Platz im Herbst dieses Jahres hat Bürgermeisterin Gisela Klaer nun den Spielplatz im Rahmen einer kleinen Feier offiziell eröffnet.

Krefeld – Der Einladung des städtischen Kinder- und Familienbüros waren Kinder aus der Umgebung und ihre Eltern gefolgt. Ebenso anwesend waren die Spielplatzpaten, sowie Vertreter der Stadt, der Bezirksvertretung und des Kommunalbetriebs. Die Gesamtkosten der Sanierungsmaßnahme beliefen sich auf rund 380.000 Euro.

Die Neugestaltung des Spielplatzes Memeler Platz wurde ganz auf den Namen seines Standorts ausgerichtet. So ist zum Beispiel das neue Kletterspielgerät in den Farben gelb und rot gehalten, die auch im Wappen von Klaipeda enthalten sind, der Stadt in Litauen, bei der die Memel in die Ostsee mündet. Bis zum Zweiten Weltkrieg hieß die Stadt, damals zu Deutschland zugehörig, ebenfalls „Memel“. Das Spielschiff im Kleinkindbereich mit barrierefreiem Zugang für Rollstühle wurde passend zum Thema „Fluss und Meer“ ausgewählt. Der Hauptweg über das Gelände symbolisiert den Lauf der Memel. Als zusätzliche Spielgeräte wurden eine Doppel-Schaukel, ein Strandkorb, ein Balltrichter und eine Tischtennisplatte installiert. Das Minifußballfeld hat zwei Kleintore, Ballfangzäune sowie Sitzgelegenheiten erhalten. Durch besondere Schutzmaßnahmen konnten alle Bäume sowie ein Großteil der Bepflanzung erhalten werden.

Aktuell betreuen vier Spielplatzpaten den Spielplatz Memeler Platz. Sie haben bereits den Spielgerätecontainer mit mobilem Spielmaterial gefüllt und gemeinsam mit den Kindern den Platz auf „Spieltauglichkeit“ getestet. Das Kinder- und Familienbüro sucht weiterhin Paten für diesen Spielplatz wie auch für andere Spielplätze im Stadtgebiet. Eine Patenschaft übernehmen können Eltern, Großeltern, Vereine und Initiativen, Kitas und Jugendfreizeiteirichtungen, Schulen und Schulklassen und alle, die Interesse haben, sich ehrenamtlich auf diese Weise zu engagieren. Interessierte können sich beim Kinder- und Familienbüro melden per E-Mail an spielplatzpaten@krefeld.de

xity.de
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner