Woche der Seelischen Gesundheit in Essen

Vom 10. bis 20. Oktober 2023 findet die bundesweite Woche der Seelischen Gesundheit statt.

Essen – Die Aktionswoche wird jährlich durchgeführt und informiert über psychische Erkrankungen. Dazu werden bundesweit verschiedene Veranstaltungen organisiert. In diesem Jahr steht die Woche der Seelischen Gesundheit unter dem Motto „Zusammen der Angst das Gewicht nehmen“ und setzt sich insbesondere mit dem Thema Ängste in Krisenzeiten auseinander. Dabei geht es sowohl um den persönlichen als auch gesellschaftlichen gesunden Umgang mit der allgemeinen Unsicherheit und Überforderung in Zeiten globaler Krisen. Ziel der Woche ist es, auf die unterschiedlichen Strategien zur Bewältigung von Ängsten und auf das vielfältige psychosoziale Hilfsangebot in Deutschland aufmerksam zu machen.

Auch die Stadt Essen beteiligt sich an der Aktion. Das Gesundheitsamt der Stadt Essen bietet gemeinsam mit der WIESE e.V., der Selbsthilfeberatung in Essen, der Arbeitsgemeinschaft zur Planung und Koordinierung der psychosozialen Einrichtungen in Essen (AG PlaKo), der kommunalen Gesundheitskonferenz der Stadt Essen und mit Unterstützung der AOK Rheinland/Hamburg (Regionaldirektion Ruhrgebiet) sowie der Ruhrbahn GmbH, verschiedene Veranstaltungen an. So gibt es zum Beispiel Vorträge zur seelischen Gesundheit rund um Schwangerschaft, Geburt und Elternschaft, zu den Themen Angst und Panik sowie einen Achtsamkeits-Workshop. Alle Angebote sind kostenlos, zum Teil ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Das Programm und weitere Informationen finden Interessierte unter www.essen.de/woche-seelische-Gesundheit

xity.de
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner