Angriffe auf Israel: OB empfängt Essener Jugendgruppen

Die schweren Angriffe der Hamas auf Israel haben auch zwei Essener Jugendgruppen vor Ort in Tel Aviv miterlebt.

Essen – Alle Jugendlichen und Betreuerteams sind unversehrt nach Essen zurückgekehrt. Oberbürgermeister Thomas Kufen hat am Montag, 4. Dezember 2023, die beiden Jugendgruppen und Betreuer*innen im Rathaus empfangen.

In den zurückliegenden Herbstferien haben sich zwei Jugendgruppen aus Essen auf den Weg nach Israel gemacht, um sich im Sinne der Städtepartnerschaft zwischen Essen und Tel Aviv auszutauschen, Land und Leuten zu begegnen. Während dieses Aufenthalts mussten die Jugendlichen und Betreuer*innen die schweren Angriffe der Hamas vor Ort miterleben. Beide Gruppen haben die Ausreise kurze Zeit später geschafft, zum Teil unter sehr schwierigen Bedingungen.

„Ich bin heil froh, Sie alle wohlbehalten in Essen zu wissen“, so der Oberbürgermeister, der sich von den Jugendlichen über das Erlebte vor Ort berichten ließ. „Zugleich bin ich dankbar dafür, dass Sie mich daran teilhaben lassen, wie Sie die Geschehnisse vor Ort versuchen zu verstehen und zu verarbeiten. Durch den heutigen Austausch und die Gespräche habe ich einen Eindruck von dem tollen Gruppenzusammenhalt bekommen, mit dem gemeinsam diese sehr unübersichtliche und gefährliche Situation überwunden wurde. Davon bin ich schwer beeindruckt. Ich habe großen Respekt vor Ihnen und insbesondere vor den Betreuerinnen und Betreuern, die alle gesund und unversehrt nach Hause gebracht haben!“

xity.de
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner