Düsseldorf: „Unterwegs im Grünen“ startet in neue Saison

Düsseldorf veranstaltet in diesem Jahr mehr als 70 Führungen durch Grünanlagen, Friedhöfe, Naturschutzgebiete und den Stadtwald.

Düsseldorf – Durch Wälder und Naturschutzgebiete, über Friedhöfe und historische Parkanlagen führen insgesamt 72 Touren, die die Stadt in diesem Jahr in der Reihe „Unterwegs im Grünen“ anbietet. Interessierte Düsseldorferinnen und Düsseldorfer können sich ab sofort anmelden.

Die Führungen machen die Düsseldorfer Grünflächen erlebbar und bringen spannende Themenwelten näher. Erfahrene Fachleute der Stadt sowie Kooperationspartner leiten die Exkursionen, die von der Geschichte der Parks und Friedhöfe oder über die große Artenvielfalt in der Düsseldorfer Tier- und Pflanzenwelt berichten.

Von Park-Führungen und Fledermaus-Touren bis hin zu Waldbaden und Exkursionen mit Bestimmungs-Apps
Im Programm sind Führungen durch Parkanlagen wie zum Beispiel dem Benrather Schlosspark, Südpark, Rheinpark und dem Nordpark. Die Touren geben einen Überblick in ihre Geschichte sowie zu ihrer Flora und Fauna. Es gibt außerdem Exkursionen zu Frühblühern, Wiesenkräutern, Vögeln und Streuobstwiesen und – neu im Programm –  abendliche Fledermaus-Touren. Fachleute führen über historische Friedhöfe sowie durch Naturschutzgebiete wie die Urdenbacher Kämpe und das Rotthäuser Bachtal. Experten berichten über die naturnahe Bewirtschaftung des Düsseldorfer Stadtwaldes und bieten im Herbst pilzkundliche Führungen an. Neu im Programm sind außerdem Führungen zu Zukunftsbäumen und insektenfreundlichen Stauden sowie eine Radtour. Das Ökotop Heerdt stellt seine biologische Vielfalt vor, der Botanische Garten an der Heinrich-Heine-Universität sowie der VHS-Biogarten im Südpark sind ebenfalls im Programm.

Neben den beliebten Klassikern gibt es verschiedene digital unterstützte Führungen mit Bestimmungsapps wie „Flora Incognita“, „ObsIdentify“ und „BirdNET“. Für Familien mit Kindern ist zum Beispiel das „Streuobstwiesenerlebnis – vom Apfel zum Saft“ und die „Natur-Kochwerkstatt“ im Programm.

Anmeldung für das erste Halbjahr ab sofort möglich
Die Teilnehmerzahl der Veranstaltungen ist begrenzt. Eine vorherige Anmeldung ist daher erforderlich unter der Rufnummer 0211-8994800 oder per E-Mail an gartenamt@duesseldorf.de. Interessierte können sich ab sofort für die Veranstaltungen von Februar bis Juni anmelden. Der Anmeldestart für die Führungen im zweiten Halbjahr ist am 1. Juni.

Die Führungen kosten – sofern nicht anders angegeben – fünf Euro pro Person. Für Kinder bis 14 Jahre ist die Teilnahme gratis. Zur Kommunikation mit den Angemeldeten (zum Beispiel bei Absagen von Führungen) benötigt die Stadt zur Anmeldung eine Kontakt-E-Mail-Adresse.

Die Touren finden bei jeder Witterung statt. Bei Extremwetterereignissen (wie Sturm- und Gewitterwarnungen des Deutschen Wetterdiensts) werden die Veranstaltungen jedoch abgesagt. In der Regel dauern die Führungen etwa eineinhalb bis zwei Stunden. Es empfiehlt sich, wettergerecht gekleidet an den Touren teilzunehmen.

xity.de
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner