Linken-Bundesgeschäftsführer Bank tritt zurück

Der Bundesgeschäftsführer der Linkspartei, Tobias Bank, tritt zurück.

Der Bundesgeschäftsführer der Linkspartei, Tobias Bank, tritt zurück. Er habe die Parteivorsitzenden Martin Schirdewan und Janine Wissler darüber informiert, dass er sein Amt niederlege, teilte die Partei am Mittwoch in Berlin mit. Bank war im Juni 2022 in das Amt gewählt worden.

„Wir bedauern den Rücktritt von Tobias Bank. Wir nehmen die Entscheidung mit Respekt zur Kenntnis und danken ihm für das Engagement und die geleistete Arbeit“, erklärten die Parteivorsitzenden Janine Wissler und Martin Schirdewan. Die Partei wolle „einen schnellen und reibungslosen Übergang“ organisieren, „um gemeinsam Kurs auf die Europawahl zu nehmen“.

Als kommissarische Bundesgeschäftsführung schlugen die Parteichefs demnach die stellvertretenden Parteivorsitzenden Katina Schubert und Ates Gürpinar vor.
© AFP

xity.de
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner