Programm zu den Krefelder Puppentheatertagen

Im Kulturbüro der Stadt Krefeld beginnt am Donnerstag, 7. März 2024, ab 10:00 Uhr der Vorverkauf für die Krefelder Puppentheatertage.

Krefeld – Bis Mittwoch, 10. April, wird es neun Aufführungen von sechs Puppentheatern geben. Alle Vorstellungen finden im Kulturzentrum Fabrik Heeder an der Virchowstraße 130 statt. Zudem wird ein Workshop angeboten. Das Programm zu den Puppentheatertagen liegt ab sofort bei allen Bürgerservicestellen und im Rathaus aus. Eltern werden gebeten, auf das Mindestalter bei den jeweiligen Stücken zu achten.

Theater Wilde Hummel in der Fabrik Heeder

Zum Auftakt wird am Donnerstag, 21. März, um 10 und 16 Uhr das Stück „Mausekuss für Bär“ vom Theater Wilde Hummel aus Bochum aufgeführt. Der eigenbrötlerische Bär ist gerne allein. Ihm genügen zum Glücklichsein sein Akkordeon, Honig und viel schlafen. Eines Morgens bringt aber eine neugierige kleine Maus sein gemütliches Leben durcheinander. Es muss erst einiges passieren, bis der Bär sein Frühstück mit der Maus teilt und dabei eine unglaubliche Entdeckung macht: Zu zweit ist es viel schöner als allein. Die Geschichte wird mit Schauspiel und Figuren erzählt. Musik und Geräusche runden die Inszenierung ab. Das Stück ist für Kinder ab drei Jahren geeignet. Die Aufführungsdauer beträgt circa 40 Minuten.

Das Figurentheater Seifenblasen aus Meerbusch bietet am Donnerstag, 4. April, von 15 bis 18 Uhr einen Figurenbau-Workshop in der Fabrik Heeder an. Die Teilnehmenden bauen unter Anleitung des Puppenspielers Christian Schweiger eine eigene Puppe. Die Veranstaltung ist für Kinder ab fünf Jahren geeignet. Für den Workshop gibt es eine Teilnehmerbegrenzung von maximal zehn Personen. Daher werden pro Kartenreservierung höchstens zwei Karten berücksichtigt. Die Teilnahme kostet fünf Euro.

Vorverkauf und Reservierung

Für alle Vorstellungen der Krefelder Puppentheatertage sind die Karten im Kulturbüro, Friedrich-Ebert-Straße 42, erhältlich. Der Eintritt beträgt 4,50 Euro. Eine Reservierung ist ab 7. März unter www.krefeld.de/kartenreservierung und unter Telefon 0 21 51 / 86 48 48 möglich. An der Tageskasse sind 60 Minuten vor Vorstellung die reservierten Karten sowie eventuelle Restkarten erhältlich. Interessierte Schul- oder Kindergartengruppen können sich ab sofort per E-Mail an anke.zwering@krefeld.de wenden. Die Öffnungszeiten des Kulturbüros sind: Montag bis Freitag von 10 bis 12.30 Uhr, Montag bis Mittwoch von 14 bis 16 Uhr und am Donnerstag von 14 bis 17.30 Uhr. Das Programm der Krefelder Puppentheatertage steht auch unter www.krefeld.de/kulturbuero

xity.de
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner