Weiterbildungsmesse in der Kaiser-Friedrich-Halle

Weiterbildungsinstitute aus Mönchengladbach, dem Rhein-Kreis Neuss, aus Krefeld und dem Kreis Viersen präsentieren sich am Mittwoch, 6. September 2023, in die Kaiser-Friedrich-Halle in Mönchengladbach.

Mönchengladbach – Es gibt vielfältige Gründe, sich beruflich neu zu orientieren – etwa bessere Perspektiven bei der Jobsuche, Veränderungen beim aktuellen Arbeitgeber, gesundheitliche Ursachen oder der Wunsch, die Karriere voranzutreiben. Wer derzeit über eine berufliche Weiterbildung oder Qualifizierung nachdenkt, der sollte die „Weiterbildungsmesse Mittlerer Niederrhein“ besuchen, die am 6. September 2023, von 9:00 bis 15:00 Uhr in Mönchengladbach ausgerichtet wird.

Die Weiterbildungsmesse ist den beruflichen Qualifizierungschancen gewidmet und richtet sich an alle Menschen, die sich für ihr Arbeitsleben weiterentwickeln möchten. Weil seit dem 1. Juli 2023 verbesserte finanzielle Fördermöglichkeiten gelten, steht die Mönchengladbacher Messe unter dem Motto „Alternative Berufs(weg)-Planung mit neuen Fördermöglichkeiten“. Angesprochen sind ausdrücklich auch Menschen, die sich aufgrund neuer Entwicklungen in ihrer aktuellen Tätigkeit weiterbilden oder neu orientieren oder die einen Berufsabschluss nachholen wollen.

Die Besucherinnen und Besucher können sich einen umfassenden Überblick verschaffen, welche Aktivierungsmöglichkeiten, Aus- und Weiterbildungen sowie Umschulungen für alle Tätigkeitsebenen in den Bereichen Pflege und Erziehung, Lager/Logistik, Transport, gewerblich-technische Berufe, kaufmännische Berufe und in der IT in der Region zwischen Erft, Niers und Rhein angeboten werden.

Mitarbeitende von Agentur für Arbeit und Jobcenter beraten auf der Messe ebenfalls. Sie informieren über die Zugangsmöglichkeiten zu den vielfältigen Bildungsangeboten mittels Bildungsgutschein beziehungsweise zu Coaching- und Trainingsangeboten durch Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheine.

Veranstalter der „Weiterbildungsmesse Mittlerer Niederrhein“ ist der Weiterbildungsverband Mittlerer Niederrhein. Ausgerichtet wird die Messe in Kooperation mit den Arbeitsagenturen Krefeld und Mönchengladbach sowie den Jobcentern Krefeld, Kreis Viersen, Mönchengladbach und Rhein-Kreis Neuss. Nach Stationen in Neuss, Krefeld und Dülken wird diese Form der Weiterbildungsmesse nun in Mönchengladbach ausgetragen.

xity.de
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner