„Summertime“ startet 2023 in die 48. Runde

Mit mehr als 60 Veranstaltungen bietet das Unnaer „Summertime-Programm“ bis in den September wieder ein buntes, kulturelles Veranstaltungsangebot.

Unna – Unna lädt auch in diesem Jahr wieder zur „Summertime“ ein – und das bereits zum 48. Mal. Von Mai bis September gibt es ein buntes Programm mit Straßentheater, Artistik, Musik, Kunst und Literatur zu erleben. Kulturschaffende, Veranstaltende und Vereine haben dafür gesorgt, dass Unna und Umgebung auch diesen Sommer ein vielfältiges Kulturprogramm genießen können.

Einen Überblick über alle Veranstaltungen erlaubt das handliche Programmheft der „Summertime“, welches ab sofort im i-Punkt im zib und an vielen weiteren Orten in der Stadt ausliegt. Zusätzlich steht eine Online-Version des Hefts auf www.kultur-in-unna.de zur Verfügung. Dort bietet der Kulturkalender zudem Filtermöglichkeiten, um alle Veranstaltungen nach dem eigenen Geschmack auszuwählen. Ein schneller Überblick über alle Summertime-Events war noch nie so einfach!

Die Flyer der “Summertime” liegen ab sofort an vielen Orten in der Innenstadt von Unna aus, beispielsweise im zib, in Geschäften und natürlich im Rathaus.

Zu den Höhepunkten des diesjährigen Programms gehört die Reihe „Donnerstags im Sommer“, die von Juni bis August ein abwechslungsreiches Programm aus den Bereichen Musik, Straßentheater, Artistik und Comedy präsentiert. International ausgezeichnete Produktionen sind hier ebenso zu Gast wie lokale KulturakteurInnen.Eingeleitet wird sie mit italienischem Flair am 29. Juni 2023 mit dem Teatro Due Mondi und „Rossini Flambé“ auf dem Platz der Kulturen. Darauf folgt fast jeden Donnerstag Programm der Extraklasse für die Augen und Ohren.

Mit dabei sind unter anderem das NN Theater aus Köln und die Black Blues Brothers aus Italien, aber auch Stefanie Heinzmann, Angelo Kelly oder die Acoustic Monks. An zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden spielt das Theater Narrenschiff insgesamt sechsmal eine sommerliche Krimikomödie auf dem Westfriedhof.

Doch auch andere Veranstaltungen wie die Extraschicht am 24. Juni 2023, der Rio-Reiser Songpreis am 19. August 2021, das Open-Air-Konzert der Neuen Philharmonie Westfalen am 20. August und der „LiteraturSommerHellweg“ am 25. und 26. August 2023 dürfen natürlich nicht fehlen. Die Besucher*innen erwartet außerdem eine Vielzahl an Konzerten und Ausstellungen. Das Programm ist dabei so breit gefächert, dass es für alle Altersklassen und Interessen etwas zu entdecken gibt. Feste und Veranstaltungen in den Stadtteilen, ein knallroter Container mit Kunst zum Berühren und Mitmachen, eine absurde Posse mit ganz viel Musik im Circus Travados, sowie das Kindertheater, das im Sommer wechselnde Stadtteile besucht, runden das Programm ab.

xity.de
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner