Sommer der Fremdsprachen an der VHS Krefeld

Die eine möchte Niederländisch von Grund auf neu lernen, der andere sein Englisch auf Business-Niveau anheben -und wiederum jemand für den bevorstehenden Urlaub die Spanisch-Kenntnisse aufbessern.

Krefeld – Mit dem passenden, weil umfassenden Lernangebot hierfür wartet im Sommer die Volkshochschule (VHS) Krefeld auf. Zwischen dem 3. Juni und 23. August bietet sie 17 Intensivkurse in acht verschiedenen Fremdsprachen an. Jeweils von Montag bis Freitag lernen die Teilnehmenden in kleinen Gruppen (bis zu acht Personen) und jeweils 30 Unterrichtsstunden Griechisch, Englisch, Französisch, Portugiesisch, Italienisch, Russisch, Spanisch oder Niederländisch. Das Sprachniveau variiert von Anfänger-, über Auffrischungs- bis hin zu Fortgeschrittenenkursen. Die Intensivwochen können auch im Kontext des Bildungsurlaubs belegt werden. Hierzu ist ein Antrag beim Arbeitgeber bis spätestens sechs Wochen vor Kursbeginn notwendig.

Vermittlung von kulturellem Wissen

„Die Intensivsprachkurse eignen sich aus vielerlei Motiven“, erklärt VHS-Programmbereichsleiterin Dr. Eileen Simonow. „Manche nutzen sie für einen bevorstehenden Auslandsaufenthalt, für Studium, Urlaub oder auch berufliche Zwecke. Manche Teilnehmenden sind einfach neugierig, eine neue Sprache kennenzulernen. Diese Form der Sprachkurse gibt Gelegenheit zur Vermittlung kulturellen Wissens und fördert das politische wie gesellschaftliche Verständnis für ein anderes Land.“ Die lerneffektiven Kurse verbessern in praktischer Form Sprechfertigkeiten und Hörvermögen, bauen den Wortschatz aus und trainieren die Lesefertigkeit. Überdies behandeln sie landestypische Kultur und Traditionen. Die sprachzentrierten Wochen bei der VHS beginnen mit einem Neugriechisch-Einstiegskurs am Montag, 3. Juni. Insgesamt gibt es über den Sommer verteilt fünf Englisch-Kurse (17. Juni, 24. Juni, 1. Juli, 5. August, 19. August), drei Spanisch-Kurse (24. Juni, 8. Juli, 19. August) sowie jeweils zwei Intensivwochen in Französisch (zweimal ab dem 17. Juni), Italienisch (1. und 15. Juli) und Portugiesisch (17. und 24. Juni). Hinzu kommen je ein Kurs in Niederländisch (5. August) und in Russisch (1. Juli).

Intensivsprachkurse als Bildungsurlaub anerkannt

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben in Nordrhein-Westfalen den gesetzlich festgeschriebenen Anspruch auf bis zu fünf Tage Bildungsurlaub. Sie werden dafür unabhängig vom Erholungsurlaub und bei Lohnfortzahlung von ihren Arbeitgebern freigestellt. Bildungsurlaube können die berufliche oder politische Weiterbildung bezwecken. Als anerkannte Trägerin kann die Volkshochschule (VHS) Krefeld ihre 17 Intensivsprachkurse als Bildungsurlaube anbieten. Sie finden montags bis freitags von 9 bis 14.30 Uhr statt und kosten 199 Euro. Die Anmeldebestätigung gilt in Krefeld als Fahrausweis für die Hin- und Rückfahrt zum Kurs. Anmeldungen sind möglich unter Telefon 0 21 51 / 86 26 64, via E-Mail an vhs@krefeld.de oder im Internet unter www.vhs.krefeld.de

xity.de
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner