Projekt „Essbare Stadt“ in Krefeld geht weiter

Krefeld hat sich im Jubiläumsjahr aufgemacht, „Essbare Stadt" zu werden. Das Projekt geht auch in diesem Jahr weiter.

Krefeld – 40 neue Hochbeete stehen für das Jahr 2024 ab sofort für die Bürger bereit. Darauf können sich die Bürger bewerben. Wer einen Standort vorschlagen oder Beetpate werden will, kann sich noch bis Donnerstag, 29. Februar, melden. Die E-Mail-Adresse lautet essbarestadt@krefeld.de. Kontaktdaten sowie Bilder und eine genaue Beschreibung des möglichen Hochbeet-Standortes oder des Beetpaten-Engagements sollen in der E-Mail notiert werden. 150 Hochbeete sind im Jubiläumsjahr bereits installiert worden. Weitere Informationen zur „Essbaren Stadt Krefeld“ findet man im Internet auf https://www.essbares-krefeld.de/

xity.de
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner