„Marie“ und „Noah“ waren 2023 beliebteste Vornamen in Essen

Im vergangenen Jahr wählten Essener Eltern am häufigsten die Vornamen "Marie" und "Noah" für ihre neugeborenen Kinder aus.

Essen – Die beiden beliebtesten Vornamen im Jahr 2022 in Essen waren „Sophie“ und „Adam“. Diese belegten im Jahr 2023 jeweils den zweiten Platz. Die jeweils drittbeliebtesten Namen waren bei den neugeborenen Mädchen „Emilia“ und bei den neugeborenen Jungen „Paul“.

Die zehn beliebtesten Mädchen- und Jungennamen des Jahres 2023 in Essen waren folgende:

Mädchen
1. Marie (46)
2. Sophie (38)
3. Emilia (36)
4. Mila (32)
5. Maria (31)
6. Mia (27)
7. Lina (26)
8. Charlotte (21)
9. Amira (18)
10. Lea (18)

Jungen
1. Noah (35)
2. Adam (31)
3. Paul (26)
4. Elias (23)
5. Malik (22)
6. Milan (20)
7. Ali (19)
8. Liam (18)
9. Alexander (17)
10. Finn (17)

Im Jahr 2023 beurkundete das Essener Standesamt insgesamt 4.283 neugeborene Kinder, davon 2.994 Kinder mit einem Vornamen, 1.196 Kinder mit zwei sowie 79 Kinder mit drei Vornamen. In 14 Fällen entschieden sich die Eltern für mehr als drei Vornamen.

Eine ausführliche Liste mit den 30 beliebtesten Vornamen des vergangenen Jahres sowie Vornamensstatistiken seit 2007 sind unter www.essen.de/vornamen zu finden.

xity.de
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner