Essen: Bildende und digitale Kunst an der Folkwang Musikschule

Im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums der Folkwang Musikschule in diesem Jahr haben die Institutsleitung und die Bereichsleitungen zusammen mit den Lehrkräften ein eindrucksvolles Programm zusammengestellt.

Essen – Ab Montag, 17. Juni bis Sonntag, 30. Juni 2024, finden die Bereichswochen “Bildende und digitale Kunst“ statt, in denen verschiedene Veranstaltungen und Aktionen stattfinden:

“Kinder.Können.Kunst.”

Unter dem Titel Kinder.Können.Kunst präsentiert der Fachbereich Bildende und digitale Kunst der Folkwang Musikschule unter der Leitung von Dr. Hella Nocke-Schrepper und Jutta Schmidt Arbeiten, die Schüler*innen zu den Themen “Farben” sowie die “Vier Elemente” angefertigt haben. Die Kinder und Jugendlichen, zwischen acht und sechszehn Jahren, haben dabei die Farben den verschiedenen Elementen Wasser, Erde, Feuer und Luft zugeordnet. Die gestalterischen Ideen wurden dann mit verschiedenen Techniken wie Malerei, Aquarell, Zeichnung, plastisches Gestalten und Fotografie umgesetzt. Die Ausstellung wird am Donnerstag, 20. Juni, um 17 Uhr, mit einer Vernissage in der Galerie im Schloß Borbeck, Schlossplatz 2, in Essen, eröffnet. Der Bereich Gesang der Folkwang Musikschule unter der Leitung von Elena Holzheimer wird die Eröffnung mit kleinen Gesangsstücken zum Thema Elemente bereichern. Die Ausstellung ist noch bis Sonntag, 7. Juli, zu sehen. Öffnungszeiten sind mittwochs bis sonntags von 14 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

“2 x ICH” – Fotografie-Workshop zum Thema Identität

Am Samstag, 22. Juni, findet, von 10 bis 16 Uhr, ein Fotografie-Workshop in der Zentrale der Folkwang Musikschule, Thea-Leymann-Straße 23, in Essen, Raum 1.04 / Raum 1.06, statt. In diesem Workshop können alle ab 13 Jahren die eigene Identität fotografisch untersuchen. Neben einem Selbstporträt widmet sich der Workshop einem Objekt, das die eigene Persönlichkeit treffend widerspiegelt. Dafür bitte einen entsprechenden Gegenstand mitbringen. Der Erhalt weiterer Informationen sowie die Anmeldung ist bei den Bereichsleitungen Hella Nocke-Schrepper und Jutta Schmidt unter jutta.schmidt@fms.essen.de oder telefonisch unter 0201 88-44112 möglich.

“Sieh mal an!”

Am Donnerstag, 27. Juni, findet von 17 bis 19 Uhr ein zeichnerisches Erforschen von Meisterwerken der Sammlung Folkwang statt. Dieses Angebot richtet sich an alle ab 10 Jahren. Dabei lernen die Teilnehmenden das Museum und ausgesuchte Werke kennen. Neben spannenden Geschichten zu der Entstehung der Werke, gibt es Infos zu wichtigen Einflüssen auf die Arbeiten der Künstler*innen. Davon inspiriert können dann unter fachkundiger Anleitung eigene Skizzen angefertigt werden. Das Angebot findet im Museum Folkwang, Museumsplatz 1, in Essen, statt. Der Treffpunkt ist das Museumsfoyer. Der Erhalt weiterer Informationen sowie die Anmeldung ist bei den Bereichsleitungen Hella Nocke-Schrepper und Jutta Schmidt unter hella.nocke@fms.essen.de oder telefonisch unter 0201 88-44112 möglich.

Schnupperangebot: “Flowers and Friends”

Am Freitag, 28. Juni, von 16:30 bis 18:30 Uhr, haben Interessierte die Möglichkeit an einer malerischen Gestaltung einer “Blumenwiese” mit Stopptrick-Animation teilzunehmen. Das Angebot richtet sich an alle ab 8 Jahren. Im Rahmen der Veranstaltung werden Insekten und Blumen gestaltet und koloriert und per Stopptrick in Bewegung gebracht. So entsteht ein Film mit vielen Kurzsequenzen, die die einzelnen Geschehnisse auf der Blumenwiese zeigen. Das Angebot findet im Kunstatelier und Grafikraum (Raum 2.04, 2.06), im Schloß Borbeck, Schlossplatz 2, in Essen, statt. Der Erhalt weiterer Informationen sowie die Anmeldung ist bei den Bereichsleitungen Hella Nocke-Schrepper und Jutta Schmidt unter hella.nocke@fms.essen.de oder telefonisch unter 0201 88-44112 möglich.

“Pinsel.Pixel.Perspektiven.”

Digitale Kunst von und mit jungen Künstlerinnen*Künstlern findet am Sonntag, 30. Juni um 17 Uhr, in der Aula der Folkwang Musikschule, Thea-Leymann-Straße 23, in Essen, statt. Dabei geben etablierte junge Künstler*innen Einblicke in ihre aktuellen Arbeiten und bieten innerhalb von Kurzworkshops an, selbst aktiv zu werden. Die Teilnehmer*innen lernen unmittelbar neue Kunstformen wie Augmented Reality, Virtual Reality, Raum- und Medien-Installation sowie Aktion und Performance näher kennen und können sich innerhalb einfacher Übungen selbst ausprobieren. Das Angebot richtet sich an alle ab 18 Jahre. Der Erhalt weiterer Informationen sowie die Anmeldung ist bei den Bereichsleitungen Hella Nocke-Schrepper und Jutta Schmidt unter jutta.schmidt@fms.essen.de oder telefonisch unter 0201 88-44112 möglich.

Weitere Konzerte der Folkwang Musikschule im Juni

JeKits im Norden

Am Samstag, 22. Juni, wird es um 11 Uhr, ein Singkonzert mit Kindern der Hövelschule und Emscherschule in der Alten Kirche Altenessen, Altenessener Straße 423, in Essen geben. Die Leitung haben Elena Holzheimer und Tina Imiolczyk inne.

xity.de
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner