„Traxler zeichnet Goethe“ im Goethe-Museum Düsseldorf

Das Goethe-Museum Düsseldorf eröffnet am Sonntag, 16. Juni 2024, um 11:00 Uhr die Sonderausstellung "Traxler zeichnet Goethe" zu Goethes 275. und Hans Traxlers 95. Geburtstag.

Düsseldorf – Das Genie der Wortkunst und das Genie des Cartoons begegnen sich im Rahmen der Ausstellung. Dass während der Fußball-Europameisterschaft auch Goethe am Ball bleibt, versteht sich von selbst. Der Eintritt zur Eröffnung ist frei.

Der Autor, Zeichner und Illustrator Hans Traxler ist ein Meister der komischen Kunst und ein Goethe-Kenner. Seit mehr als sechs Jahrzehnten bringt er allen Interessierten den Weimarer Klassiker in Büchern und Cartoons auf lustige Weise näher und erforscht mit dem Zeichenstift bisher unbekannte Seiten des Dichters. Er porträtierte den Autor in Rom genauso wie den Meister im Garten, am Computer oder bei der Morgengymnastik. Teil der Ausstellung ist darüber hinaus ein 25 Meter langer und 2,50 Meter hoher eigens angefertigter Fries, auf dem als Bildergeschichte zu sehen ist, wie Goethe per Fallrückzieher ein spektakuläres Tor schießt – ein idealer Selfie-Hintergrund.

xity.de
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner