Pflanzentauschbörse im Düsseldorfer Nordpark

Die Stadt Düsseldorf und der VHS-Biogarten veranstalten am Samstag, 23. März 2024, eine Pflanzentauschbörse im Nordpark.

Düsseldorf – Interessierte Düsseldorferinnen und Düsseldorfer sind dazu von 12 bis 15 Uhr ins Ballhaus am Fontänenplatz eingeladen. Der Eintritt ist frei. Auf der Veranstaltung tauschen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Stauden, Ableger und Saatgut aus. Darüber hinaus ist die Pflanzentauschbörse eine Plattform, um untereinander ins Gespräch zu kommen und zum Beispiel Gärtnertipps miteinander zu teilen.

Die Teilnehmenden werden gebeten, ihre zum Tausch mitgebrachten Pflanzen mit dem deutschen oder botanischen Namen zu versehen. Wer keine Pflanzen zum Tausch mitbringen kann, hat die Möglichkeit, aus dem breiten Sortiment etwas für den Garten oder den Balkon gegen eine Spende zu erwerben. Der Gesamterlös der Veranstaltung kommt der Arbeit des Düsseldorfer Tierheims zugute.

Neben der Stadtverwaltung und dem VHS-Biogarten nehmen an der Veranstaltung unter anderem der Stadtverband der Kleingärtner, die Verbraucherberatung und die ehrenamtliche Kompostberatung der AWISTA teil. Zudem gibt es einen Informationsstand zum Projekt „Dein Fass – Gießkannenheldinnen für Düsseldorf“, bei dem die Stadt mit Pro Düsseldorf zusammenarbeitet.

Hintergrund
Die Pflanzentauschbörse hat in Düsseldorf eine lange Tradition. Seit drei Jahrzehnten bietet die Stadt mit der Veranstaltung einen Treffpunkt. Die Veranstaltung findet zweimal im Jahr statt – im Frühling im Ballhaus im Nordpark, im Herbst im VHS-Biogarten im Südpark.

xity.de
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner