Kunst trifft Literatur in der Zentralbibliothek

In Kooperation mit dem Kunstpalast findet in der Zentralbibliothek Düsseldorf am Montag, 9. Oktober 2023, um 18:00 Uhr eine Veranstaltung statt, bei der Kunst auf Literatur trifft.

Düsseldorf – Westrey Page, Kuratorin der Ausstellung „Tod und Teufel. Faszination des Horrors“ im Kunstpalast und Volker Kutscher, dessen Romane die Grundlage bilden für die Kultserie Babylon Berlin, gehen in einem offenen Gespräch im KAP1 Fragen nach, woher die Faszination für Horror, die Suche nach Nervenkitzel und Gänsehaut kommt.

Die Kunst- und Kulturgeschichte ist von Tod und Schrecken geprägt: der Bogen spannt sich von den fantastischen Dämonen der Renaissance bis hin zu den spannungsgeladenen Figuren der frühen Horrorfilme des 20. Jahrhunderts. Auch in der Literatur finden sich zahlreiche Facetten des Horrors, darunter wahre Geschichten (True Crime) sowie fiktionale oder gar übernatürliche Ereignisse und Krimis, die regelmäßig die Bestsellerlisten anführen. Die aktuelle Ausstellung „Tod und Teufel. Faszination des Horrors“ ist bis zum 21. Januar 2024 im Kunstpalast zu sehen.

Der Eintritt ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos im Internet unter www.kunstpalast.de

xity.de
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner