Düsseldorf festigt Zusammenarbeit mit Karnataka

Am letzten Tag der Delegationsreise in Indien fand am Mittwoch, 29. November 2023, ein Austausch mit Vertretern der Regierung des Bundesstaats Karnataka statt.

Düsseldorf – Im Rahmen des Bengaluru Tech Summit trafen sich Wirtschaftsdezernent Christian Zaum, Priyank Mallikarjun Kharge, Minister unter anderem für IT und Biotechnology, und Dr. Ekroop Caur, State Secretary für Electronics, IT, Biotechnology and Science und Technology, um über die wirtschaftliche Beziehung zwischen Düsseldorf und der Region zu sprechen. Zudem wurden Projekte für eine weitere konkrete Zusammenarbeit ab 2024 vereinbart.

„Im Gespräch haben wir ein positives Resümee mit Blick auf die bisherige Kooperation gezogen und mit Blick auf 2024 neue Projekte für die Intensivierung der Zusammenarbeit festgelegt“, sagt Dezernent Zaum. „Wir kooperieren insbesondere, indem wir Start-ups der Bereiche 5G-Industrie, MedTech, Life Sciences und Green Tech unterstützen und ansiedeln und ihnen so einen einfachen Zugang zum Markt ermöglichen.“

Die Landeshauptstadt Düsseldorf arbeitet bereits mit dem sogenannten indischen Silicon Valley zusammen: Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller hat bereits im Frühjahr dieses Jahres die Vereinbarung mit dem Titel „Karnataka – Düsseldorf Innovation Corridor“ unterzeichnet. Darin sichern sich beide Partner wechselseitige Unterstützung für Start-ups aus den Bereichen Industrie 4.0, Digital Health und Nachhaltigkeit zu. Weitere Themenfelder sind die Verknüpfung der jeweiligen Start-up-Ökosysteme sowie die Rekrutierung von Talenten.

Bei dem Austausch wies Wirtschaftsdezernent Zaum auch auf die neuen „Welcome Packages“ von Landeshauptstadt Düsseldorf und NRW-Landesregierung hin, die es für Start-ups gibt. Zudem sprach er eine Einladung aus, Vertreterinnen und Vertreter zum Future Tech Fest im August 2024 zu empfangen.

Hintergrund der Kooperation ist die wachsende Bedeutung Indiens als Quellmarkt für Investitionen und Fachkräfte sowie als Technologiepartner für die Düsseldorfer Wirtschaft. Karnataka, insbesondere die Hauptstadt Bengaluru, ist der erfolgreichste Tech-Standort in Indien. Dort zählt man mehr als 40 Unicorns, also Start-ups mit einer Bewertung von mehr als einer Milliarde Dollar, und mehr als 4.000 Start-ups. Viele Großunternehmen betreiben dort ihre Forschungs- und Entwicklungszentren.

Erste Gespräche zwischen der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Düsseldorf und der Regierung von Karnataka fanden bereits 2019 in Düsseldorf statt.

xity.de
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner