Buntes Programm auf dem Weihnachtsmarkt in Bremerhaven

Der Weihnachtsmarkt in Bremerhaven bietet auch in diesem Jahr wieder ein buntes Programm für Groß und Klein.

Bremerhaven – Glänzende Kinderaugen und gerührte Erwachsenenherzen sind vorprogrammiert, wenn am 6. Dezember 2023 der Nikolausumzug durch die festlich geschmückte Bremerhavener Innenstadt zieht. Mit Kinderschminken und Rudelsingen gibt es zudem weitere attraktive Anlässe, dem Weihnachtsmarkt auch in der nächsten Woche einen Besuch abzustatten. Dort sind die Buden von 11 bis 21 Uhr geöffnet. Fans von akustischer Livemusik finden ebenfalls ein attraktives Angebot.

Nikolausumzug

Die Premiere im letzten Jahr kam so gut an, dass die Erlebnis Bremerhaven GmbH auch in diesem Jahr wieder zum Nikolausumzug einlädt. Dank fröhlich blinkenden Weihnachtsmützen ziehen die Kurzen als Nikoläuse verkleidet ab 17 Uhr von der Großen Kirche zum Theodor-Heuss-Platz. Wer mag, schließt sich einfach an. Zum Schluss gegen 18 Uhr belohnt ein Nikolaus die Kinder mit Kleinigkeiten. Begleitet wird der Umzug von sympathischen Walk-Acts wie „Skye“ oder „Chase“ aus der bei den Kleinen wohlbekannten „Paw Patrol“. Erstmals dabei sind die zauberhaften „Glowing Angel“, vier Meter hohe Walk Acts auf Leuchtstelzen, die komplett beleuchtet sind. Auch „Pico Bello’s“ größter Nikolaus ist mit seinen Marionetten dabei. Diese sind schon ab 15 Uhr auf dem Platz vor der großen Kirche aktiv.

Rudelsingen vor der Großen Kirche

Bremerhavens vermutlich größter Open-Air-Chor ist wieder auf dem Weihnachtsmarkt zu finden: Am Samstag, 9. Dezember, treffen sich um 18 Uhr Sangesfreund:innen vor der hübsch angeleuchteten Großen Kirche, um gemeinsam Weihnachtslieder zu singen und sich in angenehme Fest-Stimmung zu bringen. Das Angebot ist kostenfrei.

Kinderschminken

In andere Rollen schlüpfen, mal Tiger, Schmetterling oder Fee sein, das lieben Kinder. So zurechtgemacht, wird der Wunsch am Samstag und Sonntag, 9. und 10. Dezember, wahr. Von 13 bis 18 Uhr sitzt eine Visagistin gegenüber der Weser-Elbe-Sparkasse und verwandelt die Kindergesichter kostenfrei.

Dekoratives und Leckeres in der „Kleinen Weihnachtswelt“

Auch am Freitag, 8. Dezember, öffnet wieder die „Kleine Weihnachtswelt“ auf dem Theodor-Heuss-Platz um 15 Uhr ihre großen Holztore. Neben den Klassikern – Marmeladen, Zitronenliköre, Weihnachtsgestecke, Dekoratives aus Holz und Kleidung aus Alpakawolle – sind diesmal drei besondere Anbieter:innen dabei: Talika Blanco mit genähten Wimpelketten und Utensilos, Jürgen Klingenberg mit Weihachtsgestecken auf Baumwurzeln und Sarah Sander hat Weihnachtskugeln und Geschenke aus Holz dabei. Das Selbstgefertigte ist auch Samstag und Sonntag von 11:00 bis 20:00 Uhr im Verkauf.

Weihnachtsmusik und mehr

Fans live gespielter akustischer Musik kommen auf dem Weihnachtsmarkt an zwei „Bühnen“ auf ihre Kosten. So bringt die Irish Corner hinter der Großen Kirche jeweils von Donnerstag bis Sonntag von 17 bis 21 Uhr Bremerhavener Künstler. Am Sonntag, 10. Dezember ist das zum Beispiel Doc der band „Puc Fiction“.

Die „Weihnachtswerft“ vor dem Karstadt Gebäude präsentiert jeweils von 17.30 bis 20.30 Uhr ein buntes Musikprogramm. Am Mittwoch gibt es mit der Folkband Pangua Duo Weihnachtslieder. Donnerstags heißt es „White Christmas mit Elvis“ und freitags „Weihnachten mit Hein und Lale“. Für samstags wurde eine schräge Travestie-Show unter dem Titel „Christmas Drags“ eingekauft und sonntags wird es maritim: die Jungs vom Nordseedeich, der Shanty-Chor Dorum, bringt Seemannslieder für Groß und Klein.

Musik vom DJ präsentiert ab diesem Jahr „Santa Marina“. Jeden Donnerstag findet dort ab 16 Uhr die After Work Party mit DJ statt. Einen DJ bietet auch das Glühbier-Haus mittwochs bis samstags ab 18 Uhr.

xity.de
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner