„Quadro Nuevo“ spielen auf der Burg Wertheim

„Musik an, Kopf aus“ – das versprechen Quadro Nuevo mit ihrem Musikprogramm „Mare“. Die musikgewordene Meeresbrise weht am Sonntag, 16. Juli 2023, auf der Wertheimer Burg und nimmt das Publikum mit auf eine gedankliche Reise über sonnenbeschienene Küstenstraßen.

Wertheim – Das Quartett „Quadro Nuevo“ spielt ab 18:00 Uhr italienische Tangos, orientalische Grooves, Brazilian Flavour und neapolitanische Gassenhauer. Die mediterrane Leichtigkeit des Seins war immer schon prägend für die Instrumental-Kunst von Quadro Nuevo. Die Anregungen und Inspirationen hierzu holten sich die vier Vollblutmusiker auf ausgedehnten Reisen. Bereits seit 1996 touren sie durch die Länder dieser Welt und gaben bisher rund 3.500 Konzerte.

Sie trugen ihre Lieder von Oberbayern bis Bari, quer über den Balkan durch Vorderasien bis Kairo, von Buenos Aires bis Hong Kong. Die Auftrittsorte sind so verschieden wie die Wurzeln ihrer Musik: Das Ensemble ist nicht nur auf Festivals und in renommierten Konzertsälen wie der New Yorker Carnegie Hall zu Gast. Die spielsüchtigen Virtuosen reisen auch als Straßenmusikanten durch den mediterranen Süden und fordern als nächtliche Tango-Kapelle zum Tanz auf.

Karten sind bei den Geschäftsstellen der Zeitungen, an der Abendkasse und unter www.burgwertheim.de erhältlich. Bei schlechter Witterung findet das Konzert in der Stiftskirche statt.

xity.de
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner