Düsseldorf Fashion Days: Stadtmuseum und AMD laden ein

Erstmalig nimmt das Stadtmuseum in diesem Jahr an den Düsseldorf Fashion Days teil. Gemeinsam mit der AMD Akademie Mode & Design wurde das diesjährige Programm für Samstag, 22. Juli 2023, gestaltet.

Düsseldorf – Neben Workshops und einer Führung wird die Plakatreihe „Bauhausfrauen“ präsentiert. Rebellisch, unangepasst, schöpferisch: Die Frauen am Bauhaus. Unter der Leitung von Prof. Martin Breuer befassten sich Studierende des 3. Semesters im Studiengang Marken- & Kommunikationsdesign (B.A.) in einem Projektkurs der AMD mit den Pionierinnen der Moderne und portraitierten sie in einer Plakatreihe. Zu den entstandenen Entwürfen können mit Hilfe einer AR-Anwendung zusätzliche Bildinhalte über das Smartphone betrachtet werden.

Inka Schulte-Sasse thematisiert in ihren Arbeiten die Weberei am Bauhaus. Ein Gewerbe, das für viele kunstschaffende Frauen eine Art Gefängnis war, aus dem sie sich erst im Laufe der Jahre künstlerisch befreien konnten. Im Fokus ihrer Plakatreihe stehen Anni Albers, Gertrud Arndt und Gunta Stölzl. Die digitale Augmented-Reality-Ebene der Plakate zeigt symbolisch den Vorgang der Befreiung und kann mit der AR-App Artivive betrachtet werden. Die Augmented Reality, in der die Realität mit computervisuellen Inhalten erweitert wird, zeigt den Vorgang der Befreiung symbolisch.

Der Workshop „Upcycle your Fashion – Aus alt mach neu“ findet von 14 bis 17 Uhr im Stadtmuseum, Berger Allee 2, statt. Aus der Modewelt ist die Fast Fashion, also günstig produzierte Massenware, kaum wegzudenken. Gleichzeitig steht die Nachhaltigkeit immer mehr im Fokus unserer Gesellschaft. Unter diesem Nachhaltigkeitsgedanken wird im Workshop eine kleine Veränderung geschaffen: Aus alter, vielleicht sogar noch ungetragener Kleidung wird etwas Neues. Alle Interessierten, egal ob jung oder alt, sind dazu eingeladen, an dem kostenfreien Angebot teilzunehmen und ihre Kleidungsstücke vor Ort neu zu gestalten, zu verändern und kreativ – zum Tragen oder als Kunstobjekt – umzuwandeln.

Um 17 Uhr wird bei einer kurzen Führung ein Schlaglicht auf die Düsseldorfer Modegeschichte geworfen. Nils-Simon Fischer zeigt allen Interessierten in einem kurzen und spannenden Rundgang, wie sich die Mode im Laufe der Zeit verändert hat. Es warten Originalkleidungsstücke sowie zahlreiche Porträts, die die Düsseldorfer Mode zur Schau stellen.

xity.de
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner