Festival “Kultur findet Stadt” in Krefeld

Das beliebte Festival „Kultur findet Stadt" im Krefelder Stadtzentrum steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Städtepartnerschaft zwischen Krefeld und Venlo.

Krefeld – Zum 60. Geburtstag der Partnerschaft haben sich für das Wochenende vom 7. bis zum 9. Juni zahlreiche Gäste aus den Niederlanden angesagt. Oberbürgermeister Frank Meyer wird am Samstag, 8. Juni, um 16 Uhr gemeinsam mit Vertretern aus der Partnerstadt die Besucher an der großen Bühne auf dem Dionysiusplatz begrüßen. Rundherum gibt es dort viel Musik von Jazz und Rock bis hin zu Chorgesang und Blasmusik. Am Samstag klingt der Konzerttag um 21 Uhr mit einem gemeinsamen Auftritt von Rock4 aus den Niederlanden und der Jazz-Swing-Collegeband aus Krefeld aus, am Sonntag rundet das Reünie-Orkest Limburgse Jagers mit Sopranistin Mirjam Erkens das Wochenende ab.

Chormusik steht im Mittelpunkt des Wochenendes

Unter dem Motto „Krefeld und Venlo – eine (mehr als) musikalische Freundschaft” steht die Chormusik im Mittelpunkt des Wochenendes. Paarweise treten jeweils ein deutscher und ein niederländischer Chor auf der großen Konzertbühne auf dem Dionysiusplatz und in verschiedenen Kirchen in der Innenstadt auf. Von Pop über Gospel bis hin zu Schlager und Shanties: Das breit aufgestellte Repertoire der Chorszene aus der deutsch-niederländischen Grenzregion bietet für jeden Geschmack die passenden Klänge. An den Auftritten beteiligt sich auch die Musikschule Krefeld, die wie in jedem Jahr stark im Programm vertreten ist.

Doch auch andere kulturelle Genres werden abgedeckt. So verwandelt sich die Königstraße für zwei Tage in einen Kunst- und Kulturraum mit Streetart, Urban Sketching und zahlreichen gastronomischen Angeboten. Auf dem Theaterplatz präsentieren sich am Samstag, 8. Juni, beim Kulturmarkt zahlreiche Kreative und Kulturschaffende aus der Stadt sowie städtische Kulturinstitute und Fördervereine. Auch der Jazzkeller und die Alte Kirche fungieren als Veranstaltungsorte. Auf der Marktstraße wird eine Open-Air-Orgel aufgebaut und am Abend Milonga getanzt. Auf der Wanderbühne treten dort Nachwuchs- und Profibands auf.

Zum ersten Mal wird das Wochenende „Kultur findet Stadt” am Freitag, 7. Juni, mit dem Feierabendmarkt „Eäte. Dränke. Danze” eröffnet. Von 17 bis 22 Uhr gibt es zwischen Von-der-Leyen-Platz und Theaterplatz Kultur, kulinarische Genüsse, Musik und viel Gelegenheit für Begegnungen und Gespräche.

xity.de
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner