Museumstag im Theatermuseum Düsseldorf

Das Theatermuseum lädt zum Internationalen Museumstag am Sonntag, 21. Mai 2023, zu einer Führung, einem Workshop für Kinder und einem Kirmes-Sammeltag ins Hofgärtnerhaus ein.

Düsseldorf – Um 14 Uhr führt der Institutsleiter des Theatermuseums, Sascha Förster, durch die Ausstellung “1904 bis 1947: Wandel zwischen Aufbruch & Archiv” und präsentiert die Geschichte des einzigartigen Reformprojekts “Schauspielhaus Düsseldorf”. Mit ihrem Schauspielhaus wollten Louise Dumont und Gustav Lindemann das Theater ihrer Zeit transformieren.

Passend zu einem Ausstellungsobjekt – einem Fächer von Louise Dumont – können Kinder in einem Workshop von 12 bis 17 Uhr eigene Fächer gestalten. Ihren Fächer nutzte Louise Dumont auch zum Sammeln von Autogrammen – welche Autogramme wohl die Kinder sammeln würden?

Der Internationale Museumstag steht ebenso im Zeichen der kommenden Sonderausstellung “Miteinander Rheinkirmes”. Kinder und Familien können daher von 12 bis 17 Uhr auch Riesenräder basteln und sich im Dosenwerfen oder beim Machen von Zuckerwatte ausprobieren.

Erwachsene können beim zweiten Sammeltag zur gleichen Uhrzeit Geschichten von der Rheinkirmes und entsprechende Erinnerungsobjekte mit dem Team des Theatermuseums teilen und somit die Konzeption der neuen Ausstellung prägen.

Alle Angebote sind kostenfrei und finden auf der Terrasse vor dem Theatermuseum statt.

xity.de
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner