Buchvorstellung in der Zentralbibliothek Düsseldorf

Die Zentralbibliothek Düsseldorf lädt am Donnerstag, 15. Februar 2024, 18:00 Uhr, zu einer Buchvorstellung ein.

Düsseldorf – Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland in Düsseldorf ist im Herder Verlag die Anthologie „Alles, was bleibt, ist Licht“ erschienen. Ein (Hoffnungs-)Buch, das dem Leben und dem Gedenken erkrankter Kinder, Jugendlicher, junger Erwachsener und dem Schicksal betroffener Familien Aufmerksamkeit verschaffen soll und den Gedanken des Trosts, der Hoffnung und der bleibenden Erinnerung ausdrückt.

Freunde und Förderer der Kinder- und Jugendhospizarbeit aus Medizin, Theologie und Politik haben sich verschiedenen Fragen, wie die nach dem Sinn des Lebens, angenähert. Auszüge aus ihren Texten werden vorgetragen. Fernsehjournalist Frank Plasberg moderiert den Abend. Musikproduzent Prof. Dieter Falk, Sängerin Alina Simon und Sänger Martin Ochs begleiten die Veranstaltung musikalisch.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist bis Mittwoch, 7. Februar, per E-Mail an baumgart@stiftung-regenbogenland.de erforderlich.

xity.de
Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner